Skip to main content

Nähmaschine gebraucht РLohnt sich der Kauf einer gebrauchten Nähmaschine

Eine N√§hmaschine kann ganz schnell √ľber 500 EUR kosten. Bei einer solchen kostspieligen Anschaffung denken die meisten dr√ľber nach, N√§hmaschine gebraucht zu kaufen. Einerseits kann somit sehr viel Geld gespart werden und andrerseits kann auch Geld „verschwendet“ werden, aber dazu kommen wir sp√§ter noch mal. Beim Kauf einer N√§hmaschine ist nicht wichtig, was anfangs unterm Strich rauskommt, sondern √ľber die jahrelange Nutzung. Ob sich dann der Kauf einer gebrauchten Maschine lohnt, bleibt fraglich.

Wenn die Nähmaschine gebraucht gekauft wird

Nähmaschine gebraucht kaufen

Um eine N√§hmaschine gebraucht zu kaufen gibt es sehr viele Anlaufstellen. Der klassische Weg ist das Internet, aber auch auf einem Floh- oder Tr√∂delmarkt findet man einige Schmuckst√ľcke. Gehen wir davon aus die N√§hmaschine wird auf einem Markt gekauft. Dann muss der K√§ufer sehr viel Vertrauen zum Verk√§ufer entwickeln, denn auf dem Markt gibt es meistens nur wenig M√∂glichkeiten eine solche Maschine genauer auszuprobieren. Leichter geht es √ľber Kleinanzeigen, wenn die N√§hmaschine vor Ort betrachtet wird, hier hat man die M√∂glichkeit das Ger√§t auszuprobieren. Allerdings sollte sich der Verk√§ufer auch Zeit nehmen, m√∂chte er einen nur schnell abwimmeln dann gibt es allen Grund dazu Skepsis an der Maschine zu haben.

Wird die Nähmaschine gebraucht gekauft dann kann der Käufer so einiges an Geld sparen. Aber geht die Rechnung auf?

Eine neue Nähmaschine kaufen

Beim Kauf einer neuen N√§hmaschine gibt es je nach Gesch√§ft eine sehr umfangreiche Beratung. Man darf den Verk√§ufern gerne vertrauen denn diese m√∂chten das der Kunde auch wieder zur√ľckkommt. Aber nicht nur die Maschine an sich ist neu, es gibt auch eine Garantie und dadurch kann der K√§ufer sicher sein, das in naher Zukunft keine zus√§tzlichen Kosten zustande kommen. Bei einer N√§hmaschine, die gebraucht gekauft wird, gibt es keine Garantie.

Gebraucht oder Neu – Was ist das Richtige

N√§hmaschine gebraucht Handelt es sich um eine N√§hmaschine, die von einem Bekannten erworben wird, kein Problem. Denn hier kann man meistens vertrauen und bei defekten gibt es freundschaftliche L√∂sungen. Anders bei einem Kauf, wenn der Verk√§ufer fremd ist. Wurde die N√§hmaschine mit nach Hause genommen dann bestehen keine Anspr√ľche auf Schadensregelungen.

Frei nach dem Motto: so wie gesehen. Allerdings hat die Nähmaschine den Vorteil, dass diese aus mehreren Bauteilen besteht. Je nach Alter gibt es bei dem Hersteller Ersatz. Entweder werden diese Arbeiten durch eine Werkstatt gemacht oder der Käufer nimmt es selber in die Hand.

Hier kommt die Schlussrechnung zum Einsatz: Ja, mit einer Nähmaschine die gebraucht ist, kann Geld gespart werden, aber den Neupreis hat man schnell wieder drin, wenn zu viele Reparaturen an einer gebrauchten Maschine anfallen.