Wer schreibt?

Sie möchten wohl etwas von mir erfahren? Mein Name ist Merlin.

Meine Vision

Meine Leidenschaft ist es, ein guter Vater n Ehemann, ein guter Ehemann n Schwiegervater, ein guter Soldat n Sohn zu sein. Ich liebe, was ich tue, und ich habe so viele Möglichkeiten zu lernen, was ich mir nie hätte vorstellen können. Ich hoffe, ein guter Partner mit meiner Frau n Kinder zu sein. Ich bin keine Person, die Konfrontation und Argumentation mag, aber ich werde Ihr Führer sein.

Ich bin ein Student der Philosophie der Geschichte n der Religion und ich bin leidenschaftlich über das Lernen über Feuerwaffen. Ich werde mich nicht nur über die Geschichte der Schusswaffen-N-Feuerwaffentechnologie informieren, sondern auch über die Ethik des Waffenbesitzes. Ich möchte eine Website erstellen, die als öffentliche Bildungsdrehscheibe dient, auf der die Welt von Experten aller Herkunft und Altersgruppen über Schusswaffen lernen kann. Ich habe einen Hintergrund auf dem Gebiet der Philosophie n der Religion n der Geschichte, so dass ich mich wohl fühle, dieses Thema meinen Lesern n den Massen zu präsentieren.

Im Jahr 2011 wurde ich von der BBC über die Entwicklung eines neuen Holsters für die 9mm Parabellum Police interviewt. Ich sprach auch mit der britischen Armee über ihre Version dieses Holsters. Jetzt wollte ich wissen, wie gut das neue Holster funktioniert hat. Und hier bin ich jetzt.

Dieser Artikel behandelt das neue Holster, das von der britischen Armee für den Einsatz der britischen Armee und Polizei im Feld getestet wird. Dieses neue Holster, bekannt als "Lethal Detachment Holster", (LDH), wurde von einem Team von Forschern und Soldaten der Universität Oxford entwickelt. Der LDH besteht aus einem Full-Size-Holster mit Innentaschen und einem Pistolengriff, der an der Oberseite des Holsters befestigt ist. Die Innentasche und der Griff bestehen aus einem fortschrittlichen Polymer mit hoher Steifigkeit und Elastizität. Die Innentasche ist für eine große Anzahl von Patronen ausgelegt.

Mein Motto ist, dass Holster sollte nicht eine Aufgabe zu tragen, es sollte ein Vergnügen zu tragen, das ist, warum ich meinen Blog gestartet. Hier sind also ein paar Dinge, die ich in letzter Zeit bemerkt habe:

Holster sind nicht mehr in Mode.

Das erste, was ich in den letzten 2 Jahren bemerkte, war die Popularität von Holstern, die ich noch nicht gesehen habe. Die meiste Zeit sind sie für verdeckte Tragen oder Selbstverteidigung, aber heutzutage sehe ich die Mehrheit der Holster für Sportschießen und Zielschießen unter einem Namen wie AICS, Kydex oder Etekstverkauft® verkauft.

Dies sind im Grunde die gleichen Materialien wie die Holster der 70er und 80er Jahre, also dachte ich, es wäre schön, einige Informationen über das verwendete Material und einige seiner Eigenheiten und Stärken zu teilen. Die Idee ist, Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie die Materialien hergestellt werden und was die Schwächen sind.

Viel Freudehier beim Lesen meiner Webseite.

IhrMerlin Sand